Ein Wort zu den Finanzen Ausgabe 1/2020

AutorIn

Ronald Lüdemann, Schatzmeister Alpha1 Deutschland e.V.

Liebe Mitglieder,
hinter uns allen liegen sehr aufwühlende und außergewöhnliche Wochen und Monate und auch in Zeiten der global fortschreitenden Pandemie sind die Aussichten leider noch sehr ungewiss und bieten uns wenig Planungssicherheit. Werden die Hygienemaßnahmen von der Bevölkerung weiterhin eingehalten und wird eine Corona-App die Ausbreitung der Infektionen wirksam eindämmen? Für uns alle ist es unmöglich, heute zu überblicken, welche Wirkung die umfangreichen Konjunkturpakete entfalten und welchen Verlauf Arbeitsmarkt und Weltwirtschaft nehmen werden. Auch wir müssen hoffen, dass eine erhebliche Zunahme der Staatsverschuldung in den nächsten Jahren nicht zu einer Kürzung oder gar Streichung unserer Fördermittel führen wird. Dieses würde mittelfristig unsere Finanzierungsstrategie „weniger Pharmaindustrie – mehr öffentliche Fördertöpfe“ aushebeln. Wir werden die Entwicklungen aus Sicht des Vereins genau beobachten. Erfreulich ist, dass wir kürzlich für 2020 beantragte Fördermittel zumindest anteilig bereits erhalten haben.

Als Schatzmeister habe ich in den vergangenen Wochen ganz besonders auf die Auswirkungen unserer alternativlosen Absage der Veranstaltung in Göttingen geschaut. Es blieb bis zum Schluss hochgradig spannend. Fast wöchentlich kam es länderspezifisch zu weiteren Lockerungen. Erst wenige Tage vor dem eigentlichen Termin erteilte das zuständige Gesundheitsamt als Aufsichtsbehörde den endgültigen Ablehnungsbescheid, so dass keine Stornierungskosten oder Schadensersatzansprüche seitens des Hotels geltend gemacht werden konnten. Wobei man aber unbedingt anmerken muss, dass das Hotel während dieser gesamten Hängepartie sehr viel Verständnis für unsere Situation aufgebracht hat und auch sicher um eine einvernehmliche Lösung bemüht gewesen wäre.

So hat nun unsere Kasse keinen Schaden genommen und wir konnten die eingesparten Mittel für dringend notwendige und aktuelle Projekte verwenden. Die Website erhielt eine inhaltliche und optische Überarbeitung und ist nun auf einem technisch aktuellen Stand. Um Sie, liebe Mitglieder, gerade während der Corona-Phase mit allen wichtigen und gerade für uns Alphas speziellen Informationen zu versorgen, wurden mehrere zusätzliche Newsletter und sogar ein Live-Webinar auf YouTube produziert. Was gibt es Wichtigeres in solch turbulenten Zeiten als Information und Kommunikation! Zwangsläufig werden sich in diesem Jahr zusätzliche finanzielle Einsparungen ergeben, weil bisher kaum Präsenzveranstaltungen stattgefunden haben. Dieses wird sich nach meiner Einschätzung im Laufe des Jahres auch nicht gravierend ändern.

Offensichtlich haben auch viele von Ihnen und vielleicht auch zunehmend Verwandte, Freunde und Bekannte sowie Arbeitskollegen/-innen die besonders in dieser Phase vermehrten Onlinekäufe über SmileAmazon zu Gunsten unseres Spendenkontos ausgeführt. Dafür ein herzlicher Dank. Die allgemeine Spendenbereitschaft in den ersten Monaten dieses Jahres liegt jedoch um einiges hinter den letzten Jahren zurück. Dies ist schade, aber verständlich und sicher auch den erheblichen finanziellen Einschränkungen und der großen Verunsicherung am Arbeitsmarkt geschuldet.

Wenn Sie aber mögen und Ihre persönliche Situation es Ihnen gestattet, schauen Sie doch bitte auf unserer erneuerten Website unter der Rubrik „Spenden und Fördern“ vorbei. Hier finden Sie mit Sicherheit eine passende Möglichkeit, Alpha1 Deutschland finanziell zu unterstützen. Ich darf Ihnen aber an dieser Stelle versichern, dass die finanzielle Situation unseres Vereins, trotz aller Ereignisse um uns herum, äußerst solide ist und auch auf Sicht weiterhin sein wird.

Herzliche Grüße und bleiben Sie – Corona zum Trotz – gesund und munter,
Ihr

Ronald Lüdemann
Schatzmeister

Ronald Lüdemann

E-Mail: Ronald.luedemann@alpha1-deutschland.org
Schatzmeister
Verwaltung der Finanzen, Fundraising
Ihre Downloads
  
Youtube Dowload Liste Newsletter Kontakt