Treffen der SHG Sachsen und Sachsen-Anhalt

Treffen der SHG Sachsen und Sachsen-Anhalt

Das 6. Treffen unserer SHG Sachsen & Sachsen-Anhalt fand am 10.09.2016 im Hotel und Landgasthof Oberlichtenau bei Chemnitz statt.

Dreizehn (in Zahl 13) Mitglieder haben an diesem Treffen teilgenommen. Unser Anliegen ist es, immer zusätzlich zu den Themen rund um die Krankheit auch das gesellige Beisammensein nicht zu vernachlässigen. Das ist uns wieder sehr gut gelungen! Was immer wieder in Fragen auftaucht, ist die Versorgung mit den Infusionen (Prolastin HS) während einer REHA – Maßnahme. Es ist meist so, dass die Patienten (Gäste der Rehaeinrichtungen) das Prolastin von ihrem Arzt mitbringen oder gleich mit der Post / DHL / UBS / DPD oder ähnlichen Anbietern, diese Medikamente in die betreffenten Klinik senden lassen. Das Verabreichen der Medikamente ist kein Problem für das Pflegepersonal in den Kliniken.

Geplant war auch eine Fragerunde an RA Matthias Herberg, welcher ein Fachanwalt von Medizin- und Patientenrecht ist. Leider konnten wir diese Fragen nicht los werden und werden versuchen im Frühjahr 2017 dieses nachzuholen. Dabei sind wir schon bei unseren nächsten Termin. Am 25.03.2017 wird das, dann schon siebente Treffen der SHG Sachsen & Sachsen-Anhalt stattfinden. Den genauen Veranstaltungsort werden wir wieder spätestens einen Monat im Voraus bekannt geben.

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Kleinert und Udo Held
Gruppenleiter der SHG Sachsen & Sachsen-Anhalt