Neues aus der SHG Münster

Neues aus der SHG Münster

Im November 2017 hat nach langjährigem erfolgreichem Einsatz für die SHG Münster Frau Ingrid Lange ihren Abschied von dem Amt der Gruppenleitung genommen. Wir alle, insbesondere die Gruppenmitglieder, wissen wie sehr sie sich eingebracht hat. Ihr gebührt unser Dank für die lange und gute Arbeit, die sie für „ihre“ Gruppe geleistet hat.

Die Verantwortung für die Gruppe trug sie nunmehr zehn Jahre lang, in denen sie neben der Routine einer SHG immer wieder neue Ideen hatte, die sie realisierte. Da waren die vierteljährlichen Treffen in Ladbergen, die Gruppenleitertreffen an wechselnden Orten und die alljährlichen Alpha1-Infotage mit vorausgehender Mitgliederversammlung. Sie nahm zusätzlich an Fachtagungen teil, wie zum Beispiel den Infotagen an der Ruhrlandklinik in Essen. Sie hat den Brauch eingeführt, die Gruppe zum Brunch oder zum Grillen einzuladen. Nachdem sie den Anfang gemacht hatte, hat jeder in der Gruppe ebenfalls eingeladen. Auch zur Einweihung ihres neuen Hauses in Körbecke war die Gruppe zugegen. Sie schickte jedem in der Gruppe zum Geburtstag und zur Jahreswende sehr persönliche Grußbriefe. Sie machte erfolgreich bei Krankenkassen Spendenanträge.

Sie machte Alpha-1 und die Gruppe bei der lokalen Presse bekannt, damit in der nächsten Ausgabe Artikel erscheinen konnten. Sie lud immer wieder mal Gastredner in die Gruppenversammlung ein, zum Beispiel Lungenfachärzte, einen Anwalt, der sich mit Sozial- und Familienrecht auskannte, und selbst Herr Schneider von Hustifix war einmal zugegen. Er ist ja in der Alpha-Szene bekannt. Und ganz besonders beliebt waren die zusätzlichen Ausflüge zu Orten wie Bad Sassendorf (Salzgrotte und Museum), Hannover (GOP-Veranstaltung) und Papenburg (Landesgartenschau).

Die Aufzählung all dieser Events macht deutlich, wie Ingrid unermüdlich für die Alpha-Sache gewirkt hat. Ihr Engagement war ansteckend und übertrug sich auf die Gruppe.

Danke, Ingrid. Alles erdenklich Gute und bleib uns Alphas treu. Dein Wissen wird sicher hier und da nochmal gebraucht.

Jürgen Schulz, so erschienen im Alpha1-Journal 2/2017.

Der Vorstand von Alpha1 Deutschland schließt sich den Worten von Herrn Schulz an, „Danke liebe Ingrid“. Dem neuen Gruppenleiter Heinz Dohmen und der bleibenden Stellvertreterin Birgit Böggemann wünschen wir ein gutes Händchen und einen erfolgreichen Start und „Danke“, dass ihr übernommen habt!