Die SHG Sachsen & Sachsen-Anhalt auf der Rudelsburg bei Bad Kösen

AutorIn

Udo Held, Gruppenleitung SHG Sachsen & LSA

Am 12.03.2022 haben wir auf der Rudelsburg bei Bad Kösen ein Treffen zusammen mit der Deutschen Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e. V. als Präsenzreffen durchgeführt. Es haben sich zu diesem Treffen 20 Leute im Vorfeld angemeldet. Aus aktuellen gesundheitlichen Gründen sind zum Treffen leider nicht alle gekommen.

Wir hatten den Rittersaal auf der Burg zur Verfügung und konnten uns so auch präsentieren. Als wir auf dem Parkplatz ankamen, haben wir unseren Platz auch gleich markiert 😊

Mit leichter Verspätung gingen wir dann in die Burganlage, die 3 G-Regel erlaubte uns ins Innere der gastronomischen Einrichtung zu gelangen. Im Rittersaal haben wir uns auf zwei Tische verteilt, der eine Tisch für uns ‚Alpha-Tiere‘ und der zweite für die LOT Sauerstoff-Liga. Dessen Gruppenleiter konnte leider an dem Treffen selbst nicht teilnehmen. Trotz vierter Corona-Schutzimpfung wurde er mit Lungenentzündung und positiven Corona PCR-Test ins Krankenhaus eingeliefert. Da fangen auch schon wieder die Fragen an, ob man sich nun weiter Boostern lässt. Aber das muss wohl jeder mit seinem behandelnden Arzt absprechen.

Bevor wir mit dem Essen begannen, haben wir, da wir auch unsere neuen, jungen Mitgliedern das erste Mal bei einem Treffen begrüßen konnten, mit einer Vorstellungsrunde begonnen.

Von der Küche dann verwöhnt mit sehr leckeren Essen, führten wir Gespräche über die vergangenen Monate, die Sauerstofflangzeittherapie und den Umgang beim Reisen mit Sauerstoff, was uns dann auch gleich zum nächsten Thema brachte.

Der Alpha – Care Regionaltag am 02.04.2022 in Leipzig, der mit 2 G – Plus Regelung von der Firma GRIFOLS  durchgeführt wird. Thema wird sein: Alpha–Care: Urlaub und Reisen mit Alpha-1-Antitrypsinmangel.

Dann gingen wir in den aktiven Bewegungsteil des Treffens über, wobei sich die meisten Teilnehmer der LOT Sauerstoff – und Beatmung – Liga vorher verabschiedet haben.

Blauer Himmel, weite Sicht, das war schon ein sehr schöner, warmer Frühlingstag, den wir dort verbringen konnten. Zwischen der Rudelsburg und Burg Saaleck an der Saale hellen Strande.

Leider musste uns dann die junge Familie verlassen und wir, der letzte Rest von den aktiven Gruppenmitgliedern, sind noch nach Bad Kösen gefahren, wo wir im Kur-Café noch weitere Gespräche zu Eis, Kuchen und Kaffee durchführten.

Für uns war es ein perfekter Tag.

Es kamen auch schon die ersten Feedbacks zum Treffen, was mir wieder einmal zeigt: wir machen das schon richtig gut!

Ein Folgetermin haben wir aufgrund der doch geringen Beteiligung unserer Mitglieder dieses Mal noch nicht festgelegt.

Ich hoffe, dass wir durch die junge Familie auch neue Inputs bekommen und dass wir sie als stellvertretende Gruppenleiter gewinnen können.

Ganz herzlich bedanke ich mich bei den aktiven SHG-Mitgliedern für die Teilnahme am Treffen – und das trotz wieder steigender Corona-Fallzahlen, welche uns nun schon im dritten Jahr begleiten… oder begleiten wir sie?

Liebe Grüße aus Leipzig

Udo Held

 

Impressionen

Ihre Downloads
  
Youtube Dowload Liste Newsletter Kontakt